Betrifft unsere Meldung: Einschränkungen infolge Holzerntearbeiten vom 15.1. bis 26.1.2018 im Bereich Chrummet.

Der Sturm „Burglind“ hat in den Wäldern teils grossen Schaden angerichtet. Man geht davon aus, dass in der Schweiz rund 1 Mio. Kubikmeter Holz durch den Sturm gefallen sind. Im Wald der Bürgergemeinde Ammannsegg sind es rund 100 Kubikmeter. Damit wir Folgeschäden (Borkenkäfer etc.) minimieren können, konzentrieren wir uns kurzfristig auf die Räumung der Sturmschäden. Der Sturm hat weiter zur Folge, dass der Rundholzmarkt übersättigt ist. Die Holzpreise werden voraussichtlich massiv sinken.

Aus diesen Gründen werden die Holzerntearbeiten im Bereich Paradiesstrasse „Chrummet“ bis zum Waldhaus Ammannsegg momentan nicht ausgeführt. Die Strassensperrung ist somit vorerst nicht nötig. Voraussichtlich wird der Holzschlag in der nächsten Saison (Herbst 18) ausgeführt. Sobald wir diesbezüglich mehr wissen, werden wir Sie wieder informieren.

Freundliche Grüsse
Stefan Flury

Forstobmann BG Ammannsegg
Schwallermattstrasse 8
4573 Lohn-Ammannsegg

Mobile: 079 606 92 90
Mail: flury.stefan@bluewin.ch


Meldung druckenText versendenFenster schliessen