Wasserversorgung

Wasser ist Leben

Kein anderes Element auf Erden verkörpert den Inbegriff des Lebens natürlicher als das Wasser. Wasser belebt, beruhigt, nährt, erhält und erfrischt!

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Ohne Wasser ist kein Leben möglich. Wasser ist unentbehrlich für Mensch, Tier und Pflanzen und eine gute Wasserversorgung ist eine wichtige Voraussetzung für eine intakte Wirtschaft, die Hygiene und die Gesundheit.

Zweck der öffentlichen Wasserversorgung ist die Bereitstellung und Lieferung von Trinkwasser in einwandfreier Qualität, unter genügendem Druck und in ausreichender Menge zu Trink-, Brauch- und Löschzwecken.

Wasserleitungsbruch

Wenn Sie eine defekte Wasserleitung feststellen, melden Sie dies bitte während den Büroöffnungzeiten der Gemeindeverwaltung auf die Telefonnummer 032 677 53 00, ausserhalb der Büroöffnungszeiten auf die Nummer 078 786 32 22.

Härtegrad des Trinkwassers

Die Gesamthärte ist ein Mass für den Gehalt an Erdalkalien (Kalzium- und Magnesiumsalze) und wird in französichen Härtegraden angegeben. Unser Trinkwasser ist wie folgt eingestuft (Quelle: Gesundheitsamt Kanton SO):

  • Gemeinde Lohn-Ammannsegg: 27 - 30 franz. Härtegrade
  • resp. 15-17 ° dH (deutsche Härtegrad)

Bedeutung der Wasserhärte

Eine hohe Wasserhärte kann im Boiler oder beim Kochen zu unerwünschten Kalkablagerungen führen. Bei der Waschmitteldosierung muss die Wasserhärte berücksichtigt werden, denn Calcium und Magnesium inaktivieren die Waschkraft der waschaktiven Substanzen. Bei hartem Wasser ist der Waschmittelverbrauch daher höher, bei weichem Wasser ist für die gleiche Reinigungskraft weniger Waschmittel nötig. (Weitere Informationen dazu finden Sie beim Schweizerischen Verband des Gas- und Wasserfachs, TWI 13: Wasserhärte - was muss beachtet werden?).
 

Gesamthärte (°fH)

Bezeichnung

0 bis 7

sehr weich

> 7 bis 15

weich

> 15 bis 25

mittelhart

> 25 bis 32

ziemlich hart

> 32 bis 42

hart

> 42

sehr hart

Tabelle aus dem Schweizerischen Lebensmittelbuch, Kapitel 27A

 

Wasserproben

Die regelmässigen Wasserproben im Versorgungsnetz der Gemeinde Lohn-Ammannsegg zeigen auf, dass das Wasser bakteriologisch sowie in chemisch-hygienischer Hinsicht als einwandfreies Trinkwasser beurteilt wird. Wir informieren regelmässig die Konsumentinnen und Konsumenten über die Qualität des Trinkwassers:

Trinkwasseranalyse